dethemedetheme

TV Angebot von YouTube erweitert

fahnenmast-ob-holz-stahl-oder-aluminium-bei-heimgartner-wird-jeder-fuendig

Internet-Streaming wird immer beliebter. Genau darin sieht das Videoportal YouTube seine große Chance und erweitert zunehmend das eigene TV Angebot. Aktuell umfasst der Pay-TV Dienst von YouTube 40 Kanäle. Bislang konnte der Dienst jedoch fast ausschließlich auf einem Smartphone, Tablet oder Computer genutzt werden. Die Kosten hierfür liegen bei 35 US-Dollar monatlich. Doch seit Ende Oktober gibt es nun auch eine YouTube TV-App, die auf Wohnzimmer-Hardware wie etwa Smart-TVs, Streaming-Boxen und Spielekonsolen ausgerichtet ist.

Die Macher gingen hierbei besonders auf die Wünsche der User ein, die sich mehr native Versionen fürs eigene Wohnzimmer wünschten. In den nächsten Tagen soll der Service nun also für alle Android TV- und Xbox One-Geräte im App Store und in den kommenden Wochen dann auch für Apple TV, Roku und Smart-TVs von Samsung, Sony und LG verfügbar sein.

YouTubes Ziel sei es, ein Betriebssystem zu werden, dass alle Fernsehbedürfnisse der Kunden abdecken soll. Dazu kommt auch die Übertragung von Live-Sport und Nachrichten. Auch soll der Service über eine Sprachsuche verfügen. Hierbei weitet das Unternehmen den Service immer mehr aus: Während YouTube TV anfangs in gerade mal fünf Märkten verfügbar war, soll der Dienst nun bereits in rund 50 Metropolregionen in den USA genutzt werden können.

Dabei gewinnt YouTube mehr und mehr Nutzer, die Videos auf ihrem Fernseher anschauen: Inzwischen werden pro Tag 100 Millionen Stunden der Inhalte des Portals über TV-Geräte konsumiert. Das ist eine Steigerung von 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei den 100 Millionen Stunden Videomaterial handelt es sich um YouTube-Clips, die entweder über die App direkt auf dem Fernseher oder alternativ über die YouTube-App einer Konsole oder Set-Top-Box angesehen wurden. Somit kommt YouTube seinem Plan, nach mobilen Screens auch die Fernsehgeräte zu erobern, einen großen Schritt näher.

 

Maria
About Maria
tipps-für-erfolgreiches-youtube-content-marketing
TV Angebot von YouTube erweitert
tipps-für-erfolgreiches-youtube-content-marketing
TV Angebot von YouTube erweitert