dethemedetheme
zu letzt aktualisiert: 13-02-2018

Stories jetzt auch für AMP Seiten

Whatsapp, Instagram, Snapchat und auch Facebook – die Stories sind gefühlt überall. Ab sofort sind sie auch offen auf sogenannten AMP Seiten darstellbar. AMP Seiten (Accelerated Mobile Pages) sind mobil optimierte Webseiten. Diese mobil optimierten Webseiten sind das neueste Projekt von Google und haben eine bis zu 85 Prozent kürzere Ladezeit. Das ist vor allem nutzerfreundlich, denn Google gibt an, dass circa 40 Prozent der User eine Webseite verlassen, wenn sie nicht innerhalb kürzester Zeit geladen ist. Aktuell wurde das neue Stories Format auf der AMP Konferenz in Amsterdam vorgestellt. Die Vorteile der „neuen“ Stories: Sie sind plattformübergreifend, offen, sie funktionieren an allen gängigen Mobilgeräten und auch das Vollbildformat. Die AMP Stories unterstützen Videos, Bilder, Animationen (GIFs) und antippbare Links, die für entsprechende Interaktionen sorgen sollen.
Daher sind mit den AMP Stories auch aufwendige und bildlastige Reportagen umsetzbar. Vorteil für den User: Er muss nicht durch lange Artikel scrollen. Getestet wird derzeit nur mit einer handvoll Partner im geschlossenen Developer-Modus. Aktuell gibt es die Stories nur als Vorschau – Entwickler und auch Verlage sollen noch genug Zeit haben, das Format für sich gewinnbringend auszuprobieren und zu nutzen.
Sicherlich für einige Nischenmedien eine dauerhafte Möglichkeit, ihre Inhalte nutzerfreundlich zu gestalten, aber auch klassische Medien könnten so Reportagen oder Kolumnen optisch anders visualisieren. Die Anzahl der AMP optimierten Webseiten steigt deutlich an.
Interessant: Zwar kann man klassische AMP-Seiten auch im Browser am Desktop aufrufen, das Format ist aber eigentlich nicht dafür gedacht. Anders als AMP-Stories, sie sind mobil aber auch für den Desktop optimiert.  Das bietet für den Publisher aber auch für den Nutzer deutlich mehr Möglichkeiten. Aktuell sind die AMP Stories noch ohne Werbung. Man darf gespannt sein, wie lange das so bleibt und sich Google an beispielsweise den Instagram Stories orientiert, die längst Werbung enthalten.

Maria
About Maria