dethemedetheme
zu letzt aktualisiert: 06-09-2017

Neues Design und neue Funktionen bei YouTube

YouTube präsentiert sich aktuell mit neuem Design und neuen Funktionen. Schon länger lief eine Testphase, ab sofort können die neuen Funktionen in vollem Umfang genutzt werden. Generell ändern sich an Optik und Technik verschiedene Punkte. YouTube sieht auf alle Geräten fast gleich aus – egal, ob am Desktop, auf dem Tablet oder in der App. Dafür ist das Logo entsprechend angepasst worden. Bisher war der Wortteil „Tube“ rot umrahmt, jetzt ist der Schriftzug einheitlich schwarz und das bekannte Start-Symbol, der „Play-Button“, wird vorausgestellt. Ausserdem gibt es viel mehr weisse Freiflächen, die das Layout übersichtlicher wirken lassen. Das kann über die Einstellungen allerdings auf eine dunkle Ansicht umgestellt werden, der sogenannte „Nachtmodus“.

Auch für die App gibt es neue Funktionen. Sie ist leichter zu bedienen, weil die Navigationsleiste an das untere Ende des Bildschirms verschoben wurde. Ausserdem ist ab sofort die Steuerung durch Gesten möglich: Ein doppeltes Tippen auf die linke Seite eines aktiven Videos spult um zehn Sekunden zurück, bei einem doppelten Tippen auf die rechte Seite wird vorgespult. Darüber hinaus lässt sich die App den persönlichen Wünschen individuell anpassen: So ist beispielsweise die Wiedergabegeschwindigkeit einstellbar. Darüber hinaus wird der Videoplayer zukünftig seine Form an das Format des Videos anpassen. Störende Balken an den Bildrändern wie bisher gibt es nicht mehr. Auch Multitasking ist in der App jetzt möglich: Wer im Vollbildmodus ein Video schaut, kann gleichzeitig am unteren Rand vorgeschlagene Clips betrachten. Das laufende Video wird dabei nicht unterbrochen.

Seit der ersten Version von 2015 wurde YouTube immer wieder angepasst. Nachdem in jüngster Vergangenheit Google Produkte wie die Suchmaschine und die Gmail App angepasst wurden, war nun auch die Videoplattform an der Reihe.

Maria
About Maria