dethemedetheme
zu letzt aktualisiert: 26-09-2017

Mehr User und neue Funktionen bei Instagram

Instagram wird immer beliebter und zählt mittlerweile 800 Millionen User weltweit. Eigenen Angaben zufolge nutzen 500 Millionen Menschen die Instagram App sogar täglich. Damit wächst Instagram schneller als je zuvor und gewinnt täglich neue User dazu. Die Macher versuchen daher das soziale Netzwerk immer weiter zu optimieren. So gibt es ab sofort einige neue Funktionen. Nutzer können beispielsweise selbst festlegen, wer Fotos und Videos kommentieren darf. Bislang konnte auch jeder Nutzer die Beiträge eines anderen Mitglieds kommentieren. Jeder Besitzer eines öffentlichen Profils kann ab sofort selbst entscheiden, wer einen Kommentar hinterlassen darf.

Wer nicht möchte, dass jeder Nutzer kommentiert, kann den Kreis der Kommentatoren einschränken. Hier ist es wiederum möglich die eigenen Abonnenten, Personen, denen man folgt – oder beide Gruppen festzulegen. Gänzlich abschalten lässt sich die Kommentarfunktion allerdings nicht. Auch bezüglich beleidigender Inhalte gibt es Neuerungen. Mit Hilfe eines Filters sollen sich beleidigende Inhalte ab sofort auch auf Deutsch blockieren lassen. Bislang war das nur auf Englisch möglich. Der Filter wird durch maschinelles Lernen unterstützt, er lernt also schrittweise dazu. Wiederkehrende Phrasen werden so nochmals deutlich schneller erkannt.

Menschen mit privaten Accounts können jetzt einzelne Accounts blockieren, sodass diese ihre Beiträge nicht mehr kommentieren können. Wenn der Account öffentlich ist, kann weiterhin jede beliebige Person blockiert werden. Im Bereich Notfallhilfe gibt es eine Neuerung: Ab sofort können User anonym Menschen melden, die sich in einer Live-Übertragung labil zeigen und Hilfe benötigen. Die Person bekommt eine Nachricht angezeigt. Sie kann dann mit einer Hilfe-Hotline sprechen, einen Freund kontaktieren oder andere Tipps erhalten. Abgerundet wird das „Erneuerungspaket“ mit Freundlichkeitsstickern: Instagram hat sechs neue Sticker parat, die für mehr interaktive Freundlichkeit sorgen sollen und von verschiedenen Künstlern gestaltet wurden.

Maria
About Maria