dethemedetheme
zu letzt aktualisiert: 22-11-2017

Instagram Stories jetzt auch im Browser verfügbar

Wer am PC sitzt und doch mal zwischenzeitlich Lust auf die ein oder andere Instagram Story hat, für den wird jetzt Abhilfe geschaffen. Ab sofort sind die Instagram Storiess auch im Browser verfügbar. Das heisst die Installation der App ist nicht notwendig. Dafür einfach auf die offizielle Instagram-Seite surfen und mit dem Account einloggen. Der Bilderdienst veröffentlicht das Update schrittweise. Für den User kann es daher noch ein paar Tage dauern, bis die Stories im Browser verfügbar sind. Wie es schon bei Facebook und den Facebookstories der Fall ist, kann der User gezielt Stories auswählen oder direkt auf „alle ansehen“ klicken.

Die verschiedenen Funktionen wie beispielsweise Umfragen für Instagram Stories sind allerdings nicht in der Browservariante aktiv. Die Stories kann man zwar inklusive der Umfrage sehen, eine Teilnahme ist aber nicht möglich. Auch die Verlinkungen zu Locations und anderen Instagram Profilen sind nicht aktiv.

Weiterhin besteht auch nicht die Möglichkeit, Inhalte am Desktop zu erstellen und zu veröffentlichen. Lediglich das Betrachten der Stories ist im Web möglich.

Generell sind die Instagram Stories ein „nice to have“ – es zählt aber nachwievor „mobile first“. Es wird ausserdem empfohlen Profile, Locations oder auch Hashtags weiterhin über die mobile Variante zu suchen. Instagram hat desweiteren eine Meldung zu verkünden. Ab sofort lassen sich alle Beiträge hochladen, die auf dem Smartphone gespeichert sind. Zuvor waren es nur Fotos und Videos der vergangenen 24 Stunden.

Einfach wie gewohnt in den Storys hochwischen, um sich die eigenen Beiträge anzeigen zu lassen – vorausgesetzt, das neuste App-Update ist installiert. Anschliessend auswählen, welcher Beitrag als Teil einer Story gepostet werden soll. Man darf gespannt sein, wie sich durch dieses Feature so manche Instagram Story verändert.

 

Maria
About Maria